Lassen Sie trockene Haut mit dem Winter zurück

Endlich fühlt es sich so an, als würden wir den Winter hinter uns lassen. Doch mit dem Wetterumschwung zeigen wir auch wieder mehr Haut, die wir in den kalten Monaten vernachlässigt haben, sodass es jetzt an der Zeit für die richtige Hautpflege ist.

Durch das Winterwetter sinkt die Luftfeuchtigkeit, wodurch die Haut fade aussieht und sich rau anfühlt. Kaltes und trockenes Wetter sorgt dafür, dass die Hautfeuchtigkeit schneller verdunstet, sodass die Haut auf Armen, Beinen und anderen Körperstellen austrocknet und schuppig wird. Auch Heizungen in Innenräumen tragen zum Austrocknen unserer Haut bei, ebenso wie die heißen Bäder und Duschen, die wir bei kaltem Wetter so sehr lieben.

Eine feuchtigkeitsspendende Hautpflege ist daher ein Muss, um die Haut wieder aufzubauen. Gönnen wir unserem Körper doch ein paar Streicheleinheiten und lassen die trockene Haut im Winter hinter uns.

Verbannen Sie trockene Haut

Als Erstes sollten Sie Ihre Haut mit einem Peeling behandeln, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die neue Haut darunter freizulegen. Dazu empfehlen wir unser Energetisierendes Ringelblume Körperpeeling mit Bambuspulver als natürliches Peeling zusammen mit Vitamin C, Ringelblume und Zitrusfrüchten, um Ihre Haut bei der Selbstregeneration zu unterstützen.

Um Ihre Haut richtig zu exfolieren, sollten Sie das Peeling in die feuchte Haut einmassieren und sich dabei von den Füßen nach oben arbeiten. Ein weiterer fantastischer Vorteil ist, dass es die Lymphdrainage und die Durchblutung anregt und somit gut für Körper und Haut ist. Spülen Sie das Peeling anschließend gut mit warmem Wasser ab, um alle Rückstände und Hautschuppen zu entfernen.

Sobald sich Ihre Haut geschmeidig anfühlt, ist es an der Zeit, sie mit einer reichhaltigen Körperfeuchtigkeitspflege zu versorgen – vor allem die trockeneren Körperstellen wie Ellbogen und Knie. Körperbutter ist perfekt, um verlorene Feuchtigkeit wieder aufzufüllen und die Haut neu zu beleben.

Wenn Ihre Haut einen schweren Fall von Winterblues hat, sollten Sie auf unsere Belebende Borretsch Körperbutter mit Brombeerextrakt (reich an Vitamin C, das die Hauterneuerung fördert), Seidenpflanze, Sonnenhut und Hibiskus zurückgreifen, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und wieder zum Strahlen zu bringen.

Auch Ihre Füße sollten nicht vergessen werden, also sorgen Sie dafür, dass auch sie ein Peeling bekommen. Sie haben wahrscheinlich den ganzen Winter in Stiefeln verbracht, daher ist es wichtig, dass sie gepflegt werden, da sie wirklich austrocknen können.

Unsere Beruhigende Sheabutter ist die perfekte Nachtpflege für trockene Füße und rissige Fersen. Einfach zwischen den Handflächen erwärmen, in die Haut einmassieren, dabei besonders auf die trockenen Stellen der Füße achten und ein Paar Socken anziehen. Danach müssen Sie sich nur noch auf einen erholsamen Schlaf zu konzentrieren, während die Sheabutter über Nacht ihre magische Wirkung entfaltet. Sowohl Ihre Füße, als auch Ihre Nägel werden mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt.
Sie können sogar ein paar Tropfen reines Aromaöl (wir lieben Teebaum, Rosmarin, Pfefferminze oder Eukalyptus zur Belebung und Erfrischung der Füße) zur Sheabutter hinzufügen, um die Selbstpflege zu unterstützen.

Vielleicht stellen Sie auch fest, dass Ihre Hände, Nägel und Nagelhaut nach dem Winter ein wenig trockener sind. Mit unserer Belebenden Echinacea Handcreme können Sie Ihren trockenen Händen Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit zurückgeben. Diese intensiv pflegende Handcreme enthält Sonnenhut, Hibiskus und Punarnava, um müde, trockene oder von der Arbeit geprägte Hände zu erfrischen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Bonus: Sie minimiert auch die Auswirkungen von Umweltverschmutzung und Blaulicht.

Auch Ihr Gesicht kann die Auswirkungen des Winters spüren

Wetter, Heizung, heiße Duschen und eine veränderte Ernährung im Winter können sich in unserem Gesicht bemerkbar machen. Meiden Sie am besten scharfe Reinigungsmittel und Gesichtsmasken oder Behandlungen, die austrocknende Inhaltsstoffe wie Tonerde enthalten. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf eine feuchtigkeitsspendende und nährstoffreiche Hautpflege. Ihre Haut braucht das!

Der Winter kann die Haut rau, gerötet und gereizt aussehen lassen. Wenn das auch bei Ihrer Haut nach dem Winter der Fall ist, brauchen Sie einen sanften Reiniger wie unseren Beruhigenden Hafer Gesichtsreiniger. Er macht sich die Kraft der Präbiotika zunutze und entfernt Unreinheiten, ohne weitere Hautreizungen oder Trockenheit zu verursachen. Hafer wird seit Jahrhunderten verwendet, um die Haut zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen – denn er wirkt tatsächlich!

Wenn Sie abgestorbene Hautschüppchen entfernen wollen, ist ein sanftes Peeling perfekt, um eine erfrischte und neue Haut zum Vorschein zu bringen. Probieren Sie unser Entgiftendes Bambus Gesichtspeeling, um Ihren Teint zu verbessern und ein geschmeidiges Gefühl zu hinterlassen. Durch die Cremebasis trocknet Ihre Haut nicht weiter aus.

Vielleicht möchten Sie an diesem Punkt auch eine Gesichtsmaske einbauen, um Ihrer Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wir empfehlen eine Gesichtsmaske mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Vitamin C (super, um die Kollagenproduktion anzukurbeln). Unsere Verfeinernde Vitamin C Gesichtsmaske ist dafür eine hervorragende Wahl. Sie enthält auch peelende Inhaltsstoffe, so dass Sie sich den separaten Peeling-Schritt sparen können.

Für eine maximale Feuchtigkeitszufuhr bei minimalen Hautreizungen sollten Sie eine Feuchtigkeitscreme wählen, die der Haut sowohl Feuchtigkeit zuführt als auch beruhigt. Dazu eignet sich unsere Belebende Präbiotische Feuchtigkeitscreme – sie ist entzündungshemmend, beruhigend und spendet Feuchtigkeit. Wenn sich Ihre Haut wirklich trocken anfühlt, können Sie auch ein Gesichtsöl hinzufügen, um die Feuchtigkeit noch besser einzuschließen.

Auch Ihre Lippen können im Winter austrocknen und rissig und wund werden. Auch die können Sie zusammen mit dem Rest Ihres Gesichts sanft exfolieren und dann Butter oder Öl wie Sheabutter verwenden, um die verlorene Feuchtigkeit wieder einzuschließen und die Lippen weich und schuppenfrei zu machen. Avocadoöl ist ein weiterer großartiger Feuchtigkeitsspender für die Lippen.

Reduzieren Sie trockene Haut im nächsten Winter (ab jetzt)

Damit Sie nach dem Winter weniger Pflegearbeit leisten müssen, sollten Sie schon jetzt Maßnahmen ergreifen, um Ihre Haut in den kälteren Monaten besser in Form zu halten.

Ein Luftbefeuchter kann helfen, die trockene Winterluft zu bekämpfen, und wenn Sie sich nur mäßig in künstlicher Heizungsluft aufhalten und heiße Duschen minimieren, kann Ihre Haut sich wahrlich großartig anfühlen. Auch das, was Sie essen und trinken, macht einen Unterschied, sodass Sie das ganze Jahr über auf eine ausgewogene Ernährung achten sollten.

Die beste Art der Hautpflege ist eine konsequente Hautpflegeroutine über die Jahreszeiten hinweg. Die Bedürfnisse Ihrer Haut ändern sich allerdings im Laufe des Jahres, sodass Sie Ihre Routine entsprechend anpassen sollten.

Möchten Sie Ihre Hautpflege für den Frühling auffrischen? Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an, um mit der perfekten Hautpflegeroutine in den Frühling einzusteigen.

Brewing Beauty Co.